###

Willkommen

Musikinstrumenten-Museum


  Bildergalerie - Klangbeispiele

  Öffnungszeiten

  Führungen

  Geigenberatung
___________________________

Workshops für Kinder

Anmeldung und Details über    Kulturprojekte
_________________________________

NEWSLETTER

  Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren.
_______________________________________________________________
ALTE MUSIK live 2014/2 - Das Konzertprogramm für die zweite Jahreshälfte 2014 kann hier [PDF, 360 KB] abgerufen werden.
____________________________________________________________________

JAZZ im MIM

Hier [PDF, 180 KB] finden Sie das Programm der zweiten Jahreshälfte 2014.
_____________________________

Ausstellung verpasst?

Hier können Sie Ausstellungen virtuell nacherleben:

Die barocke Trompete
  Instrumentenkundliches Kabinett

Friedrichs Montezuma
  Macht und Sinne in der
preußischen Hofoper

______________________________

Bibliothek

Wegen einer Personalversammlung bleibt die Bibliothek am 29. Oktober 2014 von 10 bis 12 Uhr geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 

beim Staatlichen Institut für Musikforschung


Bach-Cembalo

Freitag, 24. Oktober
18 Uhr


György Ligeti
(Sendung vom 25.2.1963)

Einführung: Ulrich Mosch, Genf

Samstag, 25. Oktober
17 Uhr


Karlheinz Stockhausen
(Sendung vom 4.2.1963)

John Cage
(Sendung vom 21.1.1963)

Eintritt frei
Curt-Sachs-Saal im Musikinstrumenten-Museum

Mehr ... [PDF, 240 KB]

Donnerstag, 30. Oktober 2014
19:30 Uhr


Michael Pilz: Bassklarinette
Georg Ruby: Piano


Beide gehören zur hervorragenden Garde der europäischen Improvisationsszene. Georg Ruby machte sich auch in Berlin einen guten Namen als Leiter des Berliner JugendJazzOrchester.

Curt-Sachs-Saal im Musikinstrumenten-Museum
Eintritt frei

Jazz im MIM 2014-02 [PDF, 180 KB]

DAS FORSCHENDE ORCHESTRE X


Vergessen und wieder entdeckt:
Die Blockflöte
im 20. Jahrhundert


Sonntag, 09.11.2014
11:00 Uhr


Flauti a Quattro

Peter Thalheimer,
Claudia Lange,
Eva Praetorius,
Daniela Holweg


Die Blockflöte ist eines der ältesten Instrumente. Nachdem sie im späten 18. Jahrhundert aufgegeben worden war, feierte sie im 20. Jahrhundert eine Auferstehung als weitverbreitetes Populärinstrument.   Mehr ...

Curt-Sachs-Saal im Musikinstrumenten-Museum

Konzertkarten: € 14,– | erm. € 8,–
Kartenbestellung: Tel: 030.25481-178 oder Tageskasse
(Abholung bis eine halbe Stunde vor Konzertbeginn)


FORSCHUNG ONLINE

Tempomessungen in Klaviersonaten Ludwig van Beethovens
Heinz von Loesch und Fabian Brinkmann

Tempomessungen anhand von Interpretationen dreier Klaviersonaten Ludwig van Beethovens werfen Fragen auf wie: Haben sich das Tempo und die Tempogestaltung im Lauf der Zeit verändert? Gibt es national- bzw. kulturspezifische Traditionen? Lassen sich intersubjektive Tempoentscheidungen dingfest machen? Wie hat sich die Tempogestaltung bei ein und demselben Künstler über die Jahre und Jahrzehnte gewandelt? Wie verhält sich die interpretatorische Praxis zu dem, was die Werkausgaben berühmter Interpreten empfehlen?   mehr ...

Weitere Themen auf   Forschung online


• Valuable nuances of tuning for part 1 of J. S. Bach's »Das wohl temperirte Clavier«

• Validation of computational tuning systems