###

Alte Musik live

 


Im Jahre 1994 wurde am Staatlichen Institut für Musikforschung die Veranstaltungsreihe ALTE MUSIK live ins Leben gerufen. Bei den Konzerten dieser Reihe treten Künstler auf, die sich vorwiegend mit älterer Musik unter Beachtung der historischen Aufführungspraxis befassen. Diese Veranstaltungen sind nun so angelegt, daß nach einem Konzertteil ein Podiumsgespräch mit den Künstlern sowie Wissenschaftlern und Restauratoren des Hauses folgt, in dem vorwiegend Fragen des verwendeten Instrumentariums und der historischen Spielweise zur Sprache kommen. Dabei werden nach Möglichkeit spielfähige Instrumente aus dem Bestand des Museums herangezogen, sei es, daß sie im Konzertteil gespielt oder im anschließenden Gespräch dem Publikum vorgestellt und klingend erläutert werden. Es handelt sich bei der Reihe ALTE MUSIK live somit um eine Form von Veranstaltungen, die zweierlei verbindet: das Konzertereignis im herkömmlichen Sinne und die gezielte Vermittlung des Bestandes und der Arbeit des Musikinstrumenten-Museums an eine breitere Öffentlichkeit.

Die Konzerte der Reihe ALTE MUSIK live sind Matineeveranstaltungen (Sonntag, 11 Uhr); sie werden zu Jahresbeginn und gegen Jahresmitte mit einem Faltblatt angekündigt.

In der Regel finden im Zusammenhang mit den Veranstaltungen Tonaufnahmen für die beiden   CD-Reihen des Hauses statt. Entweder wird ein Konzert vollständig mitgeschnitten oder aber die Anwesenheit erfahrener Künstler für Einzelaufnahmen von historischen Instrumenten aus dem Bestand des Museums genutzt. Die Produktion der CDs erfolgt dabei im   Studiobereich der Akustischen Abteilung des Hauses, bis hin zur Herstellung des CD-Masters. Alle CDs können im Museum erworben oder in unserem   Shop bestellt werden.

Kartenpreise ALTE MUSIK live: 14 €, ermäßigt 8 €
(Leider ist derzeit nur Barzahlung möglich!)
Der Kartenverkauf beginnt immer dienstags vor dem Konzert. Kartenvorbestellung unter 030/254 811 78.


  Kalender

ALTE MUSIK live 2015_2016 [PDF, 440 KB]