###

Bücher

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Musik des Mittelalters und der Renaissance

Klaus-Jürgen Sachs ist als Musikforscher mit einer Reihe bahnbrechender Arbeiten hervorgetreten. Sein 80. Geburtstag ist für Kollegen, Schüler und Freunde ein willkommener Anlass, den Wissenschaftler und Menschen mit einer Festschrift zu seinem Hauptarbeitsgebiet, der Musiktheorie und der Musik des Mittelalters und der Renaissance, zu ehren.

Der Band vereint dreiunddreißig Beiträge von Autoren aus elf Ländern, das Spektrum der Themen reicht von der antiken Musiktheorie bis zur Rezeption alter Musik im 19. Jahrhundert.

Charles M. Atkinson - Michel Huglo - Michael Bernhard - Michele C. Ferrari - Frank Hentschel - Honey Meconi - David Hiley - Roman Hankeln - Christian Meyer - Oliver Huck - Max Haas - Mark Everist - Rudolf Flotzinger - Reinhard Strohm - Dagmar Hoffmann-Axthelm - Dorothea Baumann - Nicole Schwindt - Peter Wright - Jaap van Benthem - Wolf Frobenius - Christoph Flamm - Michael Zywietz - Ludwig Finscher - Elzbieta Witkowska-Zaremba - Martin Just - Franz Krautwurst - Sabine Ehrmann-Herfort - Bernhold Schmid - Édith Weber - Rainer Kleinertz - Rob. C. Wegman - Herbert Schneider - Christiane Heine - Laurenz Lütteken
Rainer Kleinertz, Christoph Flamm, Wolf Frobenius (Hg.)

Musik des Mittelalters und der Renaissance
Festschrift Klaus-Jürgen Sachs zum 80. Geburtstag.
Reihe: STUDIEN ZUR GESCHICHTE DER MUSIKTHEORIE Band 8
hrsg. von Thomas Ertelt, Heinz von Loesch im Auftrag des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz.
Hildesheim (u.a.): Georg Olms Verlag, 2011.
XVI, 636 S. mit Abb. und Farbtafeln.
Gebunden
ISBN 978-3-487-14533-4, ISSN 1618-3150

Inhaltsverzeichnis [PDF, 190 KB]

Preis: 68,00 EUR :