###

Curt-Sachs-Saal

Der Curt-Sachs-Saal – benannt nach dem namhaften Musikforscher und ehemaligen   Direktor der Instrumentensammlung – ist vom Musikinstrumenten-Museum und vom   Tonstudio des Instituts aus zugänglich. Als Konzert- und Vortragssaal bietet er Platz für 196 Personen.

Hier finden regelmäßig Matineen mit historischen Musikinstrumenten statt, die vom Studio aus mitgeschnitten werden. Diese Aufnahmen bilden die Grundlage für die   CD-Reihen "Klingendes Museum live" und "Klingendes Museum". Alle CDs sind im   Museumsshop käuflich zu erwerben.

Der Curt-Sachs-Saal wird hauptsächlich für wissenschaftliche und künstlerische Veranstaltungen unseres Hauses genutzt. Er verfügt über Einrichtungen für Film-, Dia-, Videovorführung und Overhead-Projektion sowie über eine mehrkanalige   Beschallungsanlage.