###

Warum und wie beitragen zu BMS und RILM

Das Bibliographieren ist die Grundlage allen wissenschaftlichen Arbeitens; BMS und RILM gehören zu den elementarsten Hilfsmitteln für Musikwissenschaftlerinnen und Musikwissenschaftler. Daher bitten wir im Namen aller Ihrer Kolleginnen und Kollegen um Ihre Mitarbeit. Durch Ihre Einsendungen können beide bibliographischen Dienste aktuell sein und an Vollständigkeit gewinnen.

Außerdem sind wir überzeugt, daß Ihre Sachkenntnis als Autor die beste Gewähr für eine treffende und prägnante Inhaltsangabe bietet. Ein Abstract soll die wichtigsten Daten, Gesichtspunkte und Folgerungen der vollständigen Publikation wiedergeben und eine Entscheidungshilfe bei der Literaturrecherche sein. Es soll nicht mehr als 300 Wörter umfassen und alle wichtigen Schlag- und Stichwörter, chronologische Daten sowie Personen- und Körperschaftsnamen in ausgeschriebener Form enthalten. Bitte formulieren Sie in direkter Rede und in vollständigen Sätzen. Erklären Sie ungebräuchliche oder mehrdeutige Abkürzungen und vermeiden Sie Floskeln wie "Der Aufsatz teilt mit...", "Der Autor meint...". Das Abstract muß objektiv sein und darf keine Wertung oder Meinungsäußerung enthalten, die nicht der abstrahierten Publikation entnommen ist.
Abstracts sollen nach Möglichkeit in englischer, französischer oder deutscher Sprache geschrieben werden. Publiziert werden die Abstracts in BMS online in deutscher Sprache und in der Originalsprache, in RILM in englischer Sprache.

Staatliches Institut für Musikforschung
Preußischer Kulturbesitz
Bibliographische Redaktion
Tiergartenstraße 1
10785 Berlin
Deutschland

E-Mail:   BMS

Telefon +49 (0) 30 25481-136
Fax +49 (0) 30 25481-172