###

Good Vibrations

Für Photos in höherer Auflösung kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle:
  Pressekontakt

Fotos Ausstellung


1 Alfred Hitchcock am Mixturtrautonium, Oskar Sala stehend. Nachdem Hitchcock, die Tonbänder gehört hatte, die Sala als Probe für den Film »Die Vögel« verwendete, wollte er auch das Instrument spielen. © Fotografie Privatbesitz Oskar Sala. Reproduktion: Foto-Kretke, 1999. Bildarchiv des Musikinstrumenten-Museums.

____________________________________


2 Lev Termen auf seinem Theremin spielend. Die Hände beeinflussen elektromagnetische
Felder, die die Tonhöhe und Lautstärke steuern. © Reproduktion aus: Frankfurter Illustrierte Nr. 30, 31. Juli 1930, S. 826. Foto: Knud Petersen. Bildarchiv des Musikinstrumenten-Museums.

____________________________________


3 EMS VCS 3. Musikinstrumenten-Museum. Der EMS VCS 3 (Electronic Music Studios Voltage Controlled Studio, Version 3) war einer der ersten Synthesizer im handlichen Format. Die Konzeption des Erbauers Peter Zinovieffs beruhte darauf, die Funktionen eines Tonstudios in einem kleinen und kostengünstigen Gerät zu vereinen. Der Sequencer (links) sollte das Melodiespiel erleichtern, und Bands wie Pink Floyd oder Musiker wie Jean Michel Jarre verwendeten den EMS VCS 3 für ihre Kompositionen. © Foto: Schnepp-Renou

____________________________________


4 Prophet-10. Musikinstrumenten-Museum. Der Prophet-10 ist ein Synthesizer der 1980er-Jahre der amerikanischen Firma Sequential Circuits. Er verfügte über die Möglichkeit, Voreinstellungen zur Klangsynthese zu speichern, sodass sie per Knopfdruck abgerufen werden konnten. © Foto: Schnepp-Renou

____________________________________


5 AKAI EWI USB. Musikinstrumenten-Museum. Der AKAI EWI USB ist ein sogenannter Wind Controller (EWI steht für Electronic Wind Instrument). © Foto: Schnepp-Renou

____________________________________


6 Buchlas ›Electric Music Box‹, auch bekannt als ›Music Easel‹. Das Instrument vereint zahlreiche Funktionen eines modularen Synthesizers im handlichen Kofferformat und erlangte so einen legendären Ruf bei Musikern. Leihgabe Christian Halten. © Foto: Christian Halten