###

JAZZ IM MIM

 

Im April 2006 entstand im Berliner Musikinstrumenten-Museum eine neue Spielstätte für modernen Jazz entstanden. Jeden letzten Donnerstag eines Monats findet in Kooperation mit dem   Komponistenverband Berlin ein kostenloses Konzert in der Reihe JAZZ IM MIM statt.

JAZZ IM MIM entstand aus der Idee, dem steigenden Bedarf an Auftrittsmöglichkeiten für Jazzensembles in Berlin Rechnung zu tragen. Das Engagement des Deutschen Komponistenverbands erklärt sich aus der Struktur des Verbandes, in dem von der Neuen Musik bis zur Popmusik die unterschiedlichsten Genres vertreten sind. Unter den Mitgliedern gibt es eine Reihe auch namhafter Berliner Jazzmusiker und –komponisten, denen im Musikinstrumenten-Museum nun ein Podium zur Verfügung steht. Seit 2010 klingt das Jahr mit einem Jahresendspecial aus. Die Programmgestaltung liegt in den Händen des Musikers und Komponisten   Hannes Zerbe.

Am 28. Juli 2016 begeht JAZZ IM MIM sein 10jähriges Jubiläum mit einem   Summernight-Special.

JAZZ IM MIM wird von der Kulturverwaltung des Berliner Senats unterstützt.

JAZZ im MIM 2016/2 [PDF, 950 KB]