###

Zeitschrift für Instrumentenbau 1880–1943

 

Die Zeitschrift für Instrumentenbau wurde von Paul de Wit 1880 in Leipzig begründet und erschien bis 1943 in dessen Verlag. Sie diente als Fachorgan den Herstellern und dem Instrumentenhandel, war aber in ebensolchem Maße Publikationsmedium für die instrumentenkundliche und instrumententechnische Forschung. In der Zeitschrift für Instrumentenbau wurden während der Frühzeit der industriellen Fertigung von Musikinstrumenten neben allen wichtigen Neuerungen und Erfindungen auch solche aus früheren Jahren und Jahrhunderten publiziert. Neben reinen Textbeiträgen finden sich viele Tabellen, Abbildungen und technische Zeichnungen, zudem zahlreiche Annoncen von Herstellern und Zulieferfirmen.

Die zunehmende Beschäftigung mit Instrumenten und Instrumentenbauern des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, sowohl von Seiten der Wissenschaft als auch von Seiten der heutigen Hersteller, legte die digitale Sicherung und Verfügbarmachung dieser aufgrund des verwendeten schlechten Papiers in höchstem Maß bestandsgefährdeten Quelle nahe. Als Reproduktionsvorlage dient in erster Linie der weltweit vermutlich vollständigste Bestand des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz (Berlin), ergänzt aus dem des Deutschen Patent- und Markenamtes (München).

Die Digitalisierung dieser Quelle ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Staatlichen Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz und dem    Münchener Digitalisierungszentrum der Bayerischen Staatsbibliothek und wurde im Rahmen der    Virtuellen Fachbibliothek Musikwissenschaft von der    DFG gefördert. Suchfunktionen über die Beitragstitel und über den Volltext der Zeitschrift sind in Vorbereitung.


The Zeitschrift für Instrumentenbau was founded in 1880 by Paul de Wit in Leipzig and continued to publish until 1943. It served as the professional journal for manufacturers and the instrument trade, but it was in equal measure a publication medium for research about musical instruments and instrument technology. The Zeitschrift für Instrumentenbau publicized all the major innovations and inventions during the early days of the industrial manufacturing of musical instruments, and even those from previous decades and centuries as well. In addition to the text contributions, you will find many tables, illustrations and technical drawings, as well as numerous listings for manufacturers and suppliers.

The increasing focus on instruments and instrument makers of the late 19th and early 20th century, which involves both contemporary researchers and manufacturers, indicates the vital importance of maintaining the accessibility of this source material. Because of the fragility of the paper it is printed on, the magazine is at risk and urgently needs to be digitalized. The Staatliches Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz (SIMPK) probably has the world's most complete set of original copies. This set will serve as the primary reproductive template, to be supplemented with copies held by the Deutsches Patent- und Markenamt (Munich).

The digitalization of this source is a collaborative effort between the SIMPK and the    Münchener Digitalisierungszentrum of the Bayerische Staatsbibliothek (Bavarian State Library) It was sponsored by the    DFG as part of the    Virtuelle Fachbibliothek Musikwissenschaft (Virtual Library of Musicology). Search functions for locating articles by title and for making the text of the journal fully searchable are in development.


Bd. 01, 1880-81
Bd. 02, 1881-82
Bd. 03, 1882-83
Bd. 04, 1883-84
Bd. 05, 1884-85
Bd. 06, 1885-86
Bd. 07, 1886-87
Bd. 08, 1887-88
Bd. 09, 1888-89
Bd. 10, 1889-90
Bd. 11, 1890-91
Bd. 12, 1891-92
Bd. 13, 1892-93
Bd. 14, 1893-94
Bd. 15, 1894-95
Bd. 16, 1895-96
Bd. 17, 1896-97
Bd. 18, 1897-98
Bd. 19, 1898-99
Bd. 20, 1899-00
Bd. 21, 1900-01
Bd. 22, 1901-02
Bd. 23, 1902-03
Bd. 24, 1903-04
Bd. 25, 1904-05
Bd. 26, 1905-06
Bd. 27, 1906-07
Bd. 28, 1907-08
Bd. 29, 1908-09
Bd. 30, 1909-10
Bd. 31, 1910-11
Bd. 32, 1911-12
Bd. 33, 1912-13
Bd. 34, 1913-14
Bd. 35, 1914-15
Bd. 36, 1915-16
Bd. 37, 1916-17
Bd. 38, 1917-18
Bd. 39, 1918-19
Bd. 40, 1919-20
Bd. 41, 1920-21
Bd. 42, 1921-22
Bd. 43, 1922-23
Bd. 44, 1923-24
Bd. 45, 1924-25
Bd. 46, 1925-26
Bd. 47, 1926-27
Bd. 48, 1927-28
Bd. 49, 1928-29
Bd. 50, 1929-30
Bd. 51, 1930-31
Bd. 52, 1931-32
Bd. 53, 1932-33
Bd. 54, 1933-34
Bd. 55, 1934-35
Bd. 56, 1935-36
Bd. 57, 1936-37
Bd. 58, 1937-38
Bd. 59, 1938-39
Bd. 60, 1939-40
Bd. 61, 1940-41
Bd. 62, 1941-42
Bd. 63, 1942-43

(Stand: 12. September 2008)