###

Kitagruppen und Schulklassen

Führungen


Wie funktioniert das Walzenklavier und was ist eine Taschengeige? Beim Rundgang durch das Museum lernen wir Musikinstrumente aus fünf Jahrhunderten kennen und erfahren etwas über ihre Geschichte und Spielweise.

Führungen für Kitagruppen und Schulklassen können nach vorheriger Terminabsprache vereinbart werden. Die Führungen werden von speziell ausgebildeten Guides durchgeführt. Dabei können ausgewählte Instrumente selbst ausprobiert werden.

Anmeldung telefonisch unter 030.254 811 39 oder per E-Mail.
Kosten für die Führung: 25 Euro.


Stornierungen, die am Vortag bis spätestens 14 Uhr telefonisch (030 254 811 39 oder 030.254 81 178) eingehen, sind kostenfrei.

Bei einer Stornierung nach vorgenannter Frist oder bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin wird eine Gebühr in Höhe von EUR 45,- in Rechnung gestellt.


Workshops


Mozarts »Zauberflöte«

Tamino ist aufgeregt, denn ein böser Zauberer hat seine Freundin Pamina entführt. Zum Glück hilft ihm sein Freund Papageno. Die beiden haben magische Musikinstru mente geschenkt bekommen, ein Glockenspiel und eine Zauberflöte. Wird ihnen das bei ihren Abenteuern helfen?

Löwen, Drachen, Schmetterlinge

Im Museum gibt es gemalte Drachen und geschnitzte Löwen. Manche Musikinstrumente sehen selbst aus wie ein Tier. Bei einer Safari durch das Museum kann man mehr über die Geheimnisse der Musikinstrumente erfahren. Malt am Ende Euer Lieblingsinstrument!

Einfach magisch: Electronic Sound Garden

Aus einer Zeichnung wird Musik. Ist das Zauberei? Mit dem interaktiven Zeichentisch »XenaX« ist so Allerhand möglich! Auf dem Dancefloor »KosmiX« entsteht die Musik beim Tanzen. Bevor es losgeht gibt es eine kurze Führung durch das Museum.

Anmeldung erforderlich:
Tel. 030.254 81-139 | Sekretariat@sim.spk-berlin.de
Altersempfehlung 6–12 Jahre | Dauer: 90 Minuten
Kosten: € 80,– (maximal 30 Kinder)