###

Alte Musik - live: "Surprise"

Wann: So 14.10.2018, 11:00 Uhr
Wo: Curt-Sachs-Saal

"Surprise"
Joseph Haydns erste Reise nach London (1791/92)

ensemble1800berlin

Andrea Klitzing, Klassische Flöte
Thomas Kretschmer, Violine
Matthias Hummel, Violine
Annette Geiger, Viola
Patrick Sepec, Violoncello
Mira Lange, Hammerflügel

Wolfgang Amadeus Mozart, Ouverture zur Zauberflöte (Bearb. für Flöte, 2 Violinen, Viola und Violoncello), Joseph Haydn, Sinfonien Nr. 101 "The Clock" und 104 "London", jeweils in der Bearbeitung als Symphony Quintetto.

Programmflyer Alte Musik live 2018/2019

Im Jahr 1790 reiste der berühmte Impresario Johann Peter Salomon nach Wien, um Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn nach London einzuladen. Der viel jüngere Mozart sagte ab, Haydn jedoch kam im Januar 1791 in London an und feierte dort in den folgenden Jahren überwältigende Triumphe. Bis 1795 entstanden zwölf Sinfonien, für deren Aufführung sogar Konzertsäle umgebaut werden mussten, um der Publikumsnachfrage gerecht zu werden. Salomon sicherte
sich die Verlagsrechte aller Sinfonien und brachte sie 1798 als "Symphony Quintettos" heraus – fast zeitgleich mit einer Ausgabe, die 1799 bei Simrock in Bonn erschien. Durch solche Bearbeitungen von Großwerken des 18. Jahrhunderts trugen Verleger wie Salomon zu deren internationaler Verbreitung bei.

Konzertkarten: € 14,– | erm. € 8,–
Kartenbestellung: Tel: 030.25481-178 oder kasse@mimpk.de
(Abholung bis 30 Minuten vor Konzertbeginn); Tageskasse



ensemble1800berlin